TAG DER OFFENEN GESELLSCHAFT

SONNTAG 17. JUNI 2018 – 14 bis 18 Uhr

Der Tag der offenen Gesellschaft ist eine lustvolle Demonstration von Offenheit statt Angstmacherei. Debattieren, Nachdenken, Philosophieren.

Die Grundidee hierfür wurde von der parteiunabhängigen «Initiative Offene Gesellschaft» geschaffen und unterstützt von der Diakonie in Deutschland ins Leben gerufen. Das Datum des Festes steht für den Volksaufstand in der DDR vom 17.6.1953 und soll an die Zivilcourage von damals erinnern und uns Mut machen, Demokratie und Freiheit immer wieder aufs Neue zu verteidigen.

Eine spontane und unparteiische Gruppierung von LuzernerInnen hat diese Idee in Absprache mit der deutschen Initiative in grossen Teilen übernommen und auf ihre eigene lustvolle Art dafür gesorgt, dass neben über 450 Tafeln in Deutschland, Österreich und Italien auch eine in der Schweiz statt fand.

Nach der erfolgreichen ersten Feier des Tages der offenen Gesellschaft im vergangenen Jahr werden wir auch heuer wieder eine grosse Tafel bei der Ecke Moosmattstrasse/Villenstrasse aufstellen. Für den musikalischen Rahmen sorgen die Bands «Afropercussion Ensemble von Willi Hauenstein» und «Claudia Masika Band». Es wird wieder diskutiert, Wünsche verlesen und mitgebrachtes Essen und Trinken geteilt. Wir freuen uns auf euch am Sonntag 17. Juni ab 14 bis 18 Uhr begrüssen zu dürfen.

Dieses Jahr kommt erfreulicherweise eine weitere Luzerner Tafel hinzu:

Im Hof vom Sentitreff und auf dem Trottoir Baselstrasse 21 – beide finden von 14 bis 17 Uhr statt.

SliderSzene2
SliderSzene4

MITMACHEN

Tag-der-offenen-Gesellschaft-Luzern

Für eine Anleitung von deinem eigenen Tag der offenen Gesellschaft klickst du hier auf das Bild:

Anleitung Tag der offenen Gesellschaft

Ihr alle seid natürlich auch dieses Jahr – am Sonntag 17. Juni 2018 von 14  bis 18 Uhr– sehr herzlich an unserer Tafel willkommen! Wiederum werden am Speakers-Corner Wünsche und Anregungen für eine offenere Gesellschaft verlesen, an einer langen Tafel Gedanken ausgetauscht und Essen & Trinken geteilt. Dieses Jahr werden uns das Afropercussion Ensemble von Willi Hauenstein und die Claudia Masika Band musikalisch begleiten. Wir fänden es auch sehr toll, wenn weitere Luzerner Quartiere oder sogar auch weitere Schweizer Orte eine Tafel aufstellen würden!

Gerne stehen wir euch dabei mit unserem Know How und den Kontakten vom letzten Jahr bei.

Einfach per Kontaktformular

oder per info@die-offene-gesellschaft.ch melden.

Eine erste weitere Luzerner Tafel hat sich gemeldet: Im Hof vom Sentitreff und auf dem Trottoir Baselstrasse 21 – beide finden von 14 bis 17 Uhr statt.

Zum Bericht im Anzeiger zur kommenden Ausgabe geht’s hier.

KONTAKT

Team

info@die-offene-gesellschaft.ch

Karin Blättler, Stefanie Sager, Lukas Stadelmann, Bruno Hermann, Urs Utiger, Denise Felder, René Sager

LINKS

Zum Bericht im Anzeiger zur kommenden Ausgabe geht’s hier.

Wie es letztes Jahr war, erfährst du in diesem Beitrag von zentralplus.

Wo letztes Jahr überall getafelt wurde erfährst du hier.

Mehr über die deutsche Initiative der Offenen Gesellschaft.